Mit Nachtstrom sparen: Heizen mit Ökostrom kann günstiger sein, besonders nachts.

Erfolgt die Energielieferung für die Nachtspeicherheizung über eine vom sonstigen Stromverbrauch getrennte, separate und unterbrechbare Messeinrichtung, bietet die WEMAG dafür spezielle Nachtstromtarife an. Somit lässt sich nachts beim elektrischen Heizen Geld sparen und durch unseren TÜV-Nord geprüften Ökostrom heizen Sie komplett CO2-neutral.

Nutzen Sie unseren Preisrechner und finden Sie den passenden Tarif für Ihre Nachtspeicherheizung!

In 3 Schritten zum Ökonachtstrom

1

Nutzen Sie am besten gleich unseren Preisrechner. Geben Sie dort einfach Postleitzahl, Ort und Wohnfläche ein – wir zeigen Ihnen sofort den passenden Ökostrom-Tarif für Ihre Nachtspeicherheizung an.

2

Wenn Sie unser Angebot überzeugt, wählen Sie den Tarif aus. Im Anschluss benötigen wir nur noch wenige Angaben für Ihre Anmeldung, zum Beispiel auch die Zählernummer.

3

Lehnen Sie sich entspannt zurück. Wir kümmern uns um Ihre Neuanmeldung oder den Wechsel vom bisherigen Anbieter. In der Zwischenzeit fließt Ihr Strom natürlich weiter.

Voraussetzung für unseren WEMAG Ökonachtstrom

Für die Energielieferung in der Nacht benötigen Sie eine vom sonstigen Stromverbrauch getrennte, separate und unterbrechbare Messeinrichtung. In der Regel erfolgt die Messung über einen Eintarifzähler. Ein Zweitarifzähler, auch Doppeltarifzähler genannt, ermöglicht die Stromlieferung und somit die Nachladung Ihrer Nachtspeicherheizung auch für wenige Stunden am Tag. Die Zeiten für die Stromlieferung werden ausschließlich durch den örtlichen Netzbetreiber freigegeben oder unterbrochen.

WEMAG Ökonachtstrom

Haushalte mit einer Nachtspeicherheizung können von günstigeren Verbrauchspreisen in der Nacht profitieren.

JETZT PREIS BERECHNEN

WEMAG Ökonachtstrom mit Nachladung

Ein Zweitarifzähler, auch Doppeltarifzähler genannt, ermöglicht eine Nachladung Ihrer Nachtspeicherheizung auch am Tag. Auch dafür bietet die WEMAG einen Tarif an.

JETZT PREIS BERECHNEN

Je nachdem für welche Heizintervalle Ihre Nachtspeicherheizung konzipiert wurde, benötigen Sie einen Eintarif- oder Zweitarifzähler. Falls Sie noch einen Zähler für Ihre elektrische Heizungsanlage benötigen, wenden Sie sich bitte an Ihren Heizungsinstallateur oder den örtlichen Netzbetreiber.

Die Zeiten für die Stromlieferung werden ausschließlich durch den örtlichen Netzbetreiber freigegeben oder unterbrochen. Diese Zeiten finden Sie jeweils auf dessen Webseite. Im Netzgebiet der WEMAG Netz GmbH finden Sie diese Informationen hier.

Vorteile einer Nachtspeicherheizung

Nachtspeicherheizungen haben viele Vorteile. Bei der Wahl eines Heizsystems zählt ein Nachtspeicher in der Anschaffung eindeutig zu den günstigsten Alternativen. Was Sie eine Nachtspeicherheizung genau kostet, hängt natürlich von Ihrem individuellen Fall ab - beispielsweise vom Hersteller, der Größe Ihres Hauses und der dementsprechend benötigten Heizleistung.

Die Idee hinter der Nachtspeicherheizung war seit ihrer Erfindung in den 50er Jahren, die Vorteile des damals günstigeren Heizstroms auszunutzen. Heute gibt es lange nicht mehr so viele Nachtstromanbieter wie früher. Unsere Tarife machen es Ihnen möglich, Ihre Nachtspeicherheizung auch heute noch etwas wirtschaftlicher und durch unseren Ökostrom auch CO2-neutral zu betreiben.

    Bei der Wahl eines Heizsystems zählt ein Nachtspeicher in der Anschaffung eindeutig zu den günstigsten Alternativen. Foto: AdobeStock/Elszab Creative

    Die Vorteile auf einen Blick:

    • geringer Anschaffungspreis
    • einfache Installation
    • platzsparend
    • wartungsarm
    WEMI
    Um mit uns zu chatten, akzeptieren Sie bitte die funktionellen Cookies (Onlim).
    Akzeptieren